Termine Herbst 2017 Kindergruppe JBN

Mittwoch 18.01.2017 von 15.00 bis 17.00 Uhr
Thema: Abdrücke formen und Zinn gießen

Bitte einen kleinen Lieblingsschmuckanhänger oder eine kleine Lieblingsfigur mitbringen.

 

Mittwoch 15.02.2017 von 15.00 bis 17.00 Uhr
Thema: Mit dem Stäbchenwebrahmen ein Sitzkissen weben.
Bitte alte Wollreste mitbringen, möglichst dicke Schafwolle.

 

Mittwoch 15.03.2107 von 15.00 bis 17.00 Uhr
Thema: Einen Weidenlaternenblumenlampenschirm für den Frühling gestalten.

Bitte eine alte Nachtisch- oder Stehlampe mitbringen. Kann auch eine ohne Lampenschirm sein.
Wer keine hat, macht auch nichts, dann wird es eine tolle Laterne. 


03.08.2017 von 19.00 bis 22.00 Uhr                                  Schnitterin - Kräuterweih

   Schnitterin - Kräuterweih

Hochsommerzeit - Sammle Kräuter, um Dich auf die dunkle Zeit vorzubereiten. Das Getreide wird geschnitten, um das Überleben zu sichern. Zögern wir, so lässt das die Pflanzen verblühen, bleich und kraftlos werden.

Zur richtigen Zeit den Schnitt ansetzen, um die prachtvolle Fülle auf ihrem höchsten Punkt zu ernten – Was ist reif? Was willst Du schneiden? Wo gilt es Grenzen zu setzen oder eine Entscheidung zu treffen?

In Bewegung und Meditation stärken wir den Mut und unser Selbst-Bewusst-Sein

 

Kleide Dich in den Farben rot-schwarz


Kursleitung: Monika Goham Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin

Kosten: 25,00€

Kursort: Erpfenzeller HausWerkstatt in Erpfenzell 10a, 93167 Falkenstein

Anmeldung: zwei-mit-der-erde@gmx.de oder Tel. 09462/387 (Kathrin Robl) oder

01607578782  (Monika Goham) www.dradiwawerl.de

 

 

21.09.2017 von 19.00 bis 22.00 Uhr                                  Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche - Ernte-Dank

   Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche – Ernte-Dank

Die Natur wandelt sich in den goldenen Herbst. Die Tage werden kürzer und die Nächte werden länger. Oft sind diese Spätsommertage noch sonnig und mild. Der Beginn des Herbstes strahlt eine ruhige und sanfte Energie aus.

Gemeinsam ziehen wir Bilanz über die Ernte dieses Jahres – wir danken für die positiven und negativen Erfahrungen. Wo stehst Du gerade im Leben? Welche Ideen hast du verwirklichen können? Was ist aus Deinen Samen geworden? Wie hast Du den Sommer erlebt?

Wir danken Mutter Erde bei Meditation und Tanz, denn Danken öffnet unser Bewusstsein.

 

Kleide Dich in den Farben des Herbstes – orange, braun oder Erdtöne

 


Kursleitung: Monika Goham Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin

Kosten: 25,00€

Kursort: Erpfenzeller HausWerkstatt in Erpfenzell 10a, 93167 Falkenstein

Anmeldung: zwei-mit-der-erde@gmx.de oder Tel. 09462/387 (Kathrin Robl) oder

01607578782  (Monika Goham) www.dradiwawerl.de

 

Samstag 23.09.2017 von 10.00-17.00 Uhr Ätherische Öle – Die Kunst der Destillation in Theorie und Praxis erfahren

  •  

In diesem Kurs erfahren sie in Theorie und Praxis die Herstellung von ätherischen Ölen. In Kleingruppen werden mit der Hilfe von effizienten Labordestillen Kräuter destilliert die zuvor im Rahmen einer Gartenführung gesammelt wurden.
Aus dem selbst gewonnenen Hydrolat kann ein Raumspray hergestellt werden.
Beim Rühren eines Lippenbalsams wird auf weitere Einsatzgebiete, Anwendungsmöglichkeiten und auch Heilwirkungen einiger ätherischen Öle eingegangen. Selbst beim gemeinsamen
Mittagessen werden Öle mit eingesetzt.Für ausführliche Kursunterlagen und Rezepte ist gesorgt.

Kursleitung: Gudrun Klingbeil-Hilz, Jophiel Aromaöle, Aromaberaterin www. jophiel-aromaoele.de

Kursort: Erpfenzeller Haus-und Gartenwerkstätten, 93167 Falkenstein

Anmeldung: Kathrin Robl Tel. 09462/387

Kursgebühr: 95,00€ inkl. Zutaten und Behälter für ein Lippenbalsam, ein Raumspray und eine kleine

gemeinsame Brotzeit 

 

Freitag 29.09.2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr                 Pflanzenölseife selbst sieden

 

Naturseifen aus hochwertigen Pflanzenölen, Blüten und ätherischen Ölen selbst sieden.
Die Seife ist eine sogenannte LuxusSeife, sie ist absolut hautfreundlich und ohne Duft auch für Allergiker geeignet. Jeder Teilnehmer lernt sich sein individuelles Rezept zusammen zu stellen.
Es besteht auch die Möglichkeit eine Haarseife oder speziell für Männer eine Seife zu kreieren.

 

 

 

 

 

Kursort: ErpfenzellerHausWerkstatt,  Erpfenzell 10a in Falkenstein

Kursleitung: Kathrin Robl

Kursgebühr: 25,00 €
zuzüglich Materialkosten (Pflanzenöle, Kakaobutter, ätherische Öle nach Wahl, NaOH) alles in Bioqualität bei 500g Seifenleim ca. 20,00€ 

 

Mitbringen: eine Schürze, Latex/Gummihandschuhe, alte Decke oder altes Badetuch, kl. Schuhkarton, 2 alte Kochtöpfe bis 2 l, Taschenrechner, Stabmixer und wenn möglich eine Digitalwaage.
Anmeldung: Tel. 09462/387 oder zwei-mit-der-erde@gmx.de

 

 

Einen Posamentenknopf wickeln: „Der Sternknopf“ (Anfängerkurs)

 

Freitag 06.10.2017 ab 18.30 bis ca. 21.00 Uhr
Einen Posamentenknopf wickeln: "Der Sternknopf"
(Anfängerkurs)

 

´eine historische Handarbeitstechnik neu entdeckt´

 

Posamentenknöpfe werden aus bunten Garnen gefertigt, die um kleine Holzscheiben gewickelt werden.
Das eingängigste Muster ist die Sternwicklung, wobei es verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten gibt.
Zum Beispiel, den Faden beim Wickeln auch einzuweben, sogenannte „Messerspitzen“ einzuziehen oder einen blitzenden Folienspiegel aus Bonbonpapier einzuarbeiten.
In diesem Kurs werden zwei bis drei Sternknöpfe gewickelt um zuerst einmal die Technik des Wickelns zu erlernen bzw. zu üben.

 

 

Kursgebühr: 25,00€ zuzüglich Rohlinge und Wolle je nach Verbrauch
Kursort: ErpfenzellerHausWerkstatt, Erpfenzell 10a in 93167 Falkenstein 
Referent: Kathrin Robl
Anmeldung: Kathrin Robl Tel. 09462/387 oder zwei-mit-der-erde@gmx.de

Freitag 13.10.2017  15.00 bis 17.00 Uhr Apfelwein und gesunden Apfelessig selbst machen

 

Was kann ich aus all den Äpfeln noch machen außer Apfelsaft? Diese Frage wird in dem Kurs beantwortet indem man zuerst lernt wie man Apfelwein herstellt. Aus diesem Apfelwein kann man dann mit Hilfe einer sogenannten Essigmutter sehr leckeren und auch gesunden Apfelessig selbst herstellen.
Wir reden auch über die Heilanwendung von gutem, nicht geschwefelten Essig.
Kursgebühr: 19,00€ pro Person
Materialkosten: 5,00€ (Essigmutter). Bei Bedarf kann auch ein kleiner Glasballon mit Gäraufsatz erworben werden.
Referent: Kathrin Robl
Mitbringen: 1 kleines Gläschen mit Schraubdeckel
Kursort: ErpfenzellerHauswerkstatt, Erpfenzell 10a 93167 Falkenstein
Anmeldung: Kathrin Robl Tel.09462/387

Einen Posamentenknopf wickeln: „Der glatte Knopf und der Ottobeurer“  (Aufbaukurs)

 Freitag 20.10.2017 ab 18.30 bis ca. 21.00 Uhr
Einen Posamentenknopf wickeln: 
"Der glatte Knopf und der Ottobeurer." 

(Aufbaukurs) 

 

`eine historische Handarbeitstechnik neu entdeckt´
Gewickelte Knöpfe aus dem 18. Jahrhundert neu entdeckt! In historischer Technik mit farbigen Garnen über Holzscheiben gewickelt. Auf der Basis des Anfängerkurses, in dem man den Sternknopf erlernt hat, baut nun der Fortgeschrittenenkurs auf. Man erlernt den sogenannten „Glatten Knopf“ zu wickeln und eine Variante davon den sogenannten „Ottobeurer“. Der „Glatte Knopf“ sieht einem strahlenförmigen Stern sehr ähnlich und der „Ottobeurer“ hat eine Art Karomuster.

 

 

 

 

Kursgebühr: 25,00€ zuzüglich Rohlinge und Wolle je nach Verbrauch
Kursort: Erpfenzell 10a in 93167 Falkenstein
Referent: Kathrin Robl
Anmeldung: Kathrin Robl Tel. 09462/387
oder
zwei-mit-der-erde@gmx.de

Sonntag 22.10.2017 von 14.00 – 17.00 Uhr Kraut und anderes Gemüse Milchsauer eingelegt gesund und schnell haltbar machen

Welches Gemüse ist geeignet? Welcher biologische Prozess geht bei der Milchsäuregärung vor sich? Es wird auch besonders die gesundheitliche Wirkung angesprochen. Dann erfolgt  die Praxis.

Biokraut wird gehobelt, die wichtigsten Gewürze werden erklärt und dann wird so richtig wie früher Kraut eingestampft. Man kann selbst ein kleines Krautfass mitbringen oder auch einfach nur lernen wie man es richtig macht damit es nicht nur lange haltbar ist sondern auch schmeckt und gesund ist.
Kursort
: ErpfenzellerHausWerkstatt , Erpfenzell 10a in Falkenstein
Kursleitung: Kathrin Robl
Kursgebühr: 19,00€ zuzüglich Lebensmittelkosten für Gewürze und Kraut ( den Preis für ein Kilo Kraut kann ich erst im Herbst sagen)
Mitbringen: Eigenes Krautfass, falls vorhanden. Bitte die Größe des Fasses bei der Anmeldung mit angeben damit die richtige Menge Kraut bestellt werden kann. Es können aber auch Einmachgläser mitgebracht werden.
Anmeldung:
Tel. 09462/387 oder zwei-mit-der-erde@gmx.de

26.10.2017 von 18.00 bis 21.00 Uhr                                  Dunkelheitsfest - AhnInnenfest

    Dunkelheitsfest – AhnInnnenfest

Der Übergang von goldenen Oktobertagen in die Zeit der Herbststürme und des Novembernebels. Es beginnt die dunkelste Zeit des Jahres.

Die Pflanzen, die uns während der vergangenen Rituale begleitet und bestärkt haben, sterben oder ziehen sich in die Erde zurück. Wir lernen Lebendiges gehen zu lassen und den Tod als Teil des Naturzyklus zu begreifen.

Wir beschäftigen uns mit der Vergänglichkeit und dem Loslassen. Zeit an unsere AhnInnen zu denken. Zeit, um zur Ruhe zu kommen. Was hat Dich in diesem Jahr besonders beschäftigt? Gab es Abschiede – von Plänen, Ideen oder Personen?

In Bewegung und Meditation schwingen wir uns mit der Kraft der AhnInnen auf den Lebensfluss ein.

 

Kleide Dich in der Farbe schwarz.


Kursleitung:
Monika Goham Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin

Kosten: 25,00€

Kursort: Erpfenzeller HausWerkstatt in Erpfenzell 10a, 93167 Falkenstein

Anmeldung: zwei-mit-der-erde@gmx.de oder Tel. 09462/387 (Kathrin Robl) oder

01607578782  (Monika Goham) www.dradiwawerl.de

 

 

„Der Zwirnknopf“ gewickelt und dann gewebt“

Freitag 10.11.2017 ab 18.30 bis 21.00 Uhr

"Der Zwirnknopf" gewickelt und dann gewebt.

Man kennt den Zwirnknopf als Wäscheknopf auf Hemden und Bettwäsche. In diesem Kurs erlernt man die Technik sie in bunten Farben und vielen Varianten herzustellen. Grundlage eines Zwirnknopfes ist ein Aluring, der mit bunten Garnen zuerst umwickelt und dann umstickt wird. Durch das Wickeln unterschiedlicher Sternmuster stehen einem anschließend viele Formgestaltungen und Farbvarianten zum Umsticken zur Verfügung. So wird jeder Knopf mit etwas Geduld ein kleines Kunstwerk.
Kursgebühr: 25,00 € zuzüglich Knopfrohlinge und Wolle je nach Verbrauch
Werkzeug: Schere, verschieden starke Näh- und Sticknadeln, alles andere wird gestellt
Kursort: Erpfenzell 10 a in 93167 Falkenstein
Referentin: Kathrin Robl
Anmeldung: Kathrin Robl, Tel. 09462/387 oder zwei-mit-der-erde@gmx.de

21.12.2017 von 18.00 bis 21.00 Uhr                                  Wintersonnenwende - Geburt des Lichts

Wintersonnenwende – Geburt des Lichts

Der Winter ist die Zeit, in der die Natur zur Ruhe kommt. Kälte, Schnee und Dunkelheit – laden uns zur Weihnachtszeit ein, wieder ganz zu uns selbst, zur stillen Quelle unserer Kraft zu finden. Wir setzen uns der schwarzen Nacht aus, nehmen Abschied und erfreuen uns an dem zarten aufsteigenden Licht. Einstimmung auf den Beginn der Rauhnächte, der besonderen Zeit „zwischen den Jahren“. Zeit innezuhalten und zugleich eine Zeit der Vorausschau auf das kommende Jahr.

 

 

 

Vertrauen und neue Hoffnung in tiefster Dunkelheit entwickeln. Wie sieht die Geburt des Lichts bei Dir aus? Was ist Dir wichtig? Was gibt Dir und Deinem Leben Sinn?

Wir erwecken bei Tanz und Meditation das innere Feuer der Hoffnung und den Glauben an das Leben.

Kleide Dich in den Farben violett oder rot-gold.

 

Kosten: 25,-- €

Kursleitung: Monika Goham Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin

Kursort: großer Garten mit „Gartenwerkstatt“ in Erpfenzell 10a, Falkenstein


Anmeldung:
zwei-mit-der-erde@gmx.de oder Tel. 09462/387 (Kathrin Robl) oder

 

0160 7578782 (Monika Goham) www.dradiwawerl.de