Montag 30.04.2018 Vollmond - Beltane- Walpurgis

 

Vollmond - Beltane - Walpurgis 
Welch tolle Zeit 

Altes darf gehen und 
Neues will kommen ! 

Am Abend den 30.April treffen wir uns zum Vollmondritual und Beltane Fest 

Beltane wurde früher wohl am nächstgelegenen Vollmond gefeiert. 
Das Fest wurde gefeiert in der letzen Nacht der dunklen Jahreshälfte, also vom 30. April auf den 1. Mai und diesmal haben wir den Vollmond direkt.
In dieser Nacht öffnen sich die Türen zur Anderswelt, und die Schleier zwischen den Welten werden dünn. 
Daher machen wir ein großes Ahnenritual und laden unsere Ahnen und Ur-Ahnen , auch die Ahnen der Familien ein , diese werden aufgefordert das alte Karma unter sich zu klären, 
von uns ab und auflösen was nicht mit dem hier und jetzt mit uns Zutun hat .
Dieses Ritual ist ähnlich wie das vom 21.12 . ( wer es verpasste ) Ihr hab jetzt nochmals die Möglichkeit bei einem sehr kraftvollen Ahnenritual dabei zu sein . 
Und..
Wir entzünden unser eigenes Feuer, es symbolisiert die Kraft und Wärme der Sonne, die sich nun auf dem Weg zur grössten Fülle befindet. Jeder darf seinen eigenen Funken entfachen. Mit Feuerstein und Eisen ein eigenes Feuer anzünden und es zum gemeinsamen großen werden lassen das uns wärmt und in unsere eigene Feuerkraft bringt.

Wer eine Trommel, Rassel hat darf sie gerne mitbringen. Wir feiern draußen am Feuer. 

Wertschätzung: 20 € 

Wann:
30.April wir fangen um 18 uhr an bis ...
In: 
Erpfenzell 10a
93167 Falkenstein

 

Anmeldung: zwei-mit-der-erde@gmx.de oder Tel. 09462/387

 

 

 

 

Einen Posamentenknopf wickeln: „Der Sternknopf“

 

Samstag 22.09.2018 von 9.00 bis 12.00 Uhr

Einen Posamentenknopf wickeln: "Der Sternknopf"

 

´eine historische Handarbeitstechnik neu entdeckt´

 

 

 

Posamentenknöpfe werden aus bunten Garnen gefertigt, die um kleine Holzscheiben gewickelt werden.
Das eingängigste Muster ist die Sternwicklung, wobei es verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten gibt.
Zum Beispiel, den Faden beim Wickeln auch einzuweben, sogenannte „Messerspitzen“ einzuziehen oder einen blitzenden Folienspiegel aus Bonbonpapier einzuarbeiten.
In diesem Kurs werden zwei bis drei Sternknöpfe gewickelt um zuerst einmal die Technik des Wickelns zu erlernen bzw. zu üben.

 

 

Werkzeug: Schere, verschieden starke Näh- und Sticknadeln, alles andere wird gestellt 
Kursort: Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath Perschen bei Nabburg 
Referent: Kathrin Robl
Anmeldung bzw. weitere Informationen: www.freilandmuseum.org

„Der Zwirnknopf“ gewickelt und dann gewebt“

Samstag 22.09.2018
von 14.00 bis 17.00 Uhr

 

"Der Zwirnknopf" gewickelt und dann gewebt.

Man kennt den Zwirnknopf als Wäscheknopf auf Hemden und Bettwäsche. In diesem Kurs erlernt man die Technik sie in bunten Farben und vielen Varianten herzustellen. Grundlage eines Zwirnknopfes ist ein Aluring, der mit bunten Garnen zuerst umwickelt und dann umstickt wird. Durch das Wickeln unterschiedlicher Sternmuster stehen einem anschließend viele Formgestaltungen und Farbvarianten zum Umsticken zur Verfügung. So wird jeder Knopf mit etwas Geduld ein kleines Kunstwerk.

Werkzeug: Schere, verschieden starke Näh- und Sticknadeln, alles andere wird gestellt
Kursort: Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath Perschen bei Nabburg
Referentin: Kathrin Robl
Anmeldung bzw. weitere Informationen: www.freilandmuseum.org